Der richtige Umgang mit Kundenbeschwerden in Hotline, Service und Support
Der richtige Umgang mit Kundenbeschwerden in Hotline, Service und Support

Datum: 24/09/2019 | 9:00 - 17:15 Hotline-Seminar PDF-Download

Der richtige Umgang mit Kundenbeschwerden in Hotline, Service und Support

Immer schön cool bleiben!

Im Call-Center gibt es regelmäßig Situationen, in denen verärgerte oder enttäuschte Kunden sich beschweren und dabei auch emotional werden. In diesen Fällen kommt es vor allem auf die psychologisch richtige Reaktion an. Genau dieses Wissen vermittelt Ihnen unser Seminar mit vielen Tipps und Tricks für den Umgang mit schwierigen Situationen und Kunden.

Diese Themen werden im Seminar behandelt

  • Das eigene Auftreten und Verhalten am Telefon und die psychologische Wirkung auf den Kunden
  • Kundenorientierte Gesprächsführung und Fragetechniken
  • Eingehen auf Fragen und Probleme von Kunden
  • Die richtigen Antworten auf Einwände der Kunden
  • Der richtige Umgang mit schwierigen und emotionalen Kunden
  • Das eigene Vorgehen bei Beschwerden
  • Ihr Fahrplan für die Reklamationsbehandlung
  • Wie sagen wir es dem Kunden, wenn bei uns etwas schief gelaufen ist
  • Der richtige Umgang mit Kompensations-Forderungen
  • Gespräche verbindlich auf den Punkt bringen

Die Systematik für den Gesprächsablauf und viele psychologische Tricks, wie Sie richtig reagieren. Sie erhalten außerdem einen ausführlichen Seminarordner. Hier finden Sie die Gesprächstechniken noch einmal übersichtlich gegliedert und gut dokumentiert. Enthalten sind auch Arbeitsblätter und Checklisten, die die sofortige praktische Umsetzung ermöglichen.

Andreas Barthel,

Diplom-Kaufmann mit Abschluss Informatik und Partner der Pöhnl & Schottler GbR. Über 25-jährige Erfahrung in Führungspositionen im Controlling, als Softwareentwicklungsleiter und Geschäftsführer eines Softwarehauses mit über 130 Mitarbeitern.

Seit 1996 berät Andreas Barthel Softwarehäuser, IT-Unternehmen und ITAbteilungen von Konzernen. Seine Beratungsschwerpunkte sind kundenorientierte Kommunikation, Unternehmensstrategie und Management, SWE und Projektmanagement.

Was nehmen Sie mit?

Die Systematik für den Gesprächsablauf und viele psychologische Tricks, wie Sie richtig reagieren. Sie erhalten außerdem einen ausführlichen Seminarordner. Hier finden Sie die Gesprächstechniken noch einmal übersichtlich gegliedert und gut dokumentiert. Enthalten sind auch Arbeitsblätter und Checklisten, die die sofortige praktische Umsetzung ermöglichen.

Ihr Trainer

Andreas Barthel,

Diplom-Kaufmann mit Abschluss Informatik und Partner der Pöhnl & Schottler GbR. Über 25-jährige Erfahrung in Führungspositionen im Controlling, als Softwareentwicklungsleiter und Geschäftsführer eines Softwarehauses mit über 130 Mitarbeitern.

Seit 1996 berät Andreas Barthel Softwarehäuser, IT-Unternehmen und ITAbteilungen von Konzernen. Seine Beratungsschwerpunkte sind kundenorientierte Kommunikation, Unternehmensstrategie und Management, SWE und Projektmanagement.

Buchungen

890,00 €

Teilnehmer

Besteller


Anmeldung

Zeitplan
Dienstag, 24. September 2019, 09.00 – 17.15 Uhr



für Der richtige Umgang mit Kundenbeschwerden in Hotline, Service und Support am 24/09/2019
in Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. je Teilnehmer


In der Teilnahmegebühr sind das komplette Catering während des Seminars und ausführliche Arbeitsunterlagen enthalten.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihre Reservierungsbestätigung.

Zahlungsmodalitäten

Bitte beachten Sie:

Die Teilnahme am Seminar ist nur möglich, wenn die Teilnahmegebühr bis zum Seminartermin bezahlt wurde.

Für Stornierungen bis 4 Wochen vor Seminarbeginn fallen keine Bearbeitungsgebühren an. Für Stornierungen bis 7 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 195,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Bei späteren Absagen oder bei Nichterscheinen zum Seminartermin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Ersatzteilnehmer können jederzeit benannt werden.
2.950,00 €. für den 1. Teilnehmer, für jeden weiteren
1.475,00 €., beides zzgl. MwSt.
(Für die Teilnehmer unserer IT-Unternehmertage wird die TN-Gebührvon 295,00 € netto pro Firma einmal angerechnet.)
In der Teilnahmegebühr ist die Auswertung zur Eigenanalyse und die Außenansicht Ihrer Website enthalten.

Zahlungsmodalitäten

Bitte beachten Sie:

Die Teilnahme am Seminar ist nur möglich, wenn die Teilnahmegebühr bis zum Seminartermin bezahlt wurde.

Für Stornierungen bis 4 Wochen vor Seminarbeginn fallen keine Bearbeitungsgebühren an. Für Stornierungen bis 3 Wochen vor Seminarbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 295,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Bei späteren Absagen oder bei Nichterscheinen zum Seminartermin ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Ersatzteilnehmer können jederzeit benannt werden.


Lade Karte ...