Bei uns gilt die 3-G Regel!

In Verbindung mit unserem bestehenden und umfangreichen Hygienekonzept erhöhen wir damit die Sicherheit für Sie und alle anderen Teilnehmer, Referenten und Organisatoren.

Alle Teilnehmer/innen unserer Seminare müssen einen der folgenden Nachweise mitbringen:

  • einen negativen Covid-19 Test (negativer PCR Test nicht älter als 72h, negativer Antigen Schnelltest nicht älter als 48h)
  • einen Nachweis über einen kompletten Impfschutz. Die finale Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen. Der Impfausweis zur Vorlage ist erforderlich (alternativ CovPass App)
  • einen Nachweis über eine Genesung. Der Genesenennachweis zur Vorlage ist erforderlich (die Erkrankung darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen)

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung ein Ausweißdokument mit (Personalausweiß, Reisepass oder Führerschein).

Wir machen auch mit!

Alle unsere Mitarbeiter/innen im Schulungszentrum sind bereits vollständig geimpft. Selbstverständlich testen wir uns als Veranstalter ebenfalls regelmäßig, um Ihre Sicherheit vor Ort so gut es geht zu gewährleisten.

Wie sieht das Hygienekonzept bei Präsenzveranstaltungen aus?

Wir setzen seit Beginn der Pandemie auf unser umfangreiches Hygienekonzept. Wichtige Bestandteile sind unter anderem:

  • Ständige Einhaltung des Sicherheitsabstands von mindestens 1,5 Metern
  • Verpflichtendes Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken
  • Ausreichend Desinfektionsmittel während des gesamten Aufenthalts
  • Gute und regelmäßige Raumbelüftung
  • Sicheres Gastronomie-Konzept nach den gesetzlichen Empfehlungen
  • Zusätzlich erhöhte Hygienestandards in all unseren Locations.

Selbstverständlich stellen wir Ihnen alle notwendigen Materialien zur Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen vor Ort kostenlos zur Verfügung – um Masken, Desinfektionsmittel und Co. müssen Sie sich im Vorfeld also nicht selbst kümmern, sondern können sich zu 100 Prozent auf uns verlassen. Wir haben alles für Sie vorbereitet.